Mombasa Nord | Ein Paradies für Schnorchler und Taucher

Malerische Palmen säumen den Küstenstreifen von Mombasa Nord. Die Strände Nyali, Maburi, Shanzu und Kibambale sind bei Kenia-Urlaubern aus aller Welt sehr beliebt. Auch wegen der Eleganz und Austrahlungskraft der zahlreichen Hotels und Resorts, die sich wie Perlen aneinander reihen. Fast allen Sandstränden ist ein Korallenriff vorgelagert - das ideale Revier für Taucher und Schnorchler. Und da die Temperatur des Indischen Ozeans fast immer jenseits der zwanzig Grad liegt, sind im Norden von Mombasa Wassersportler in ihrem Element. Bei Ebbe sind hier sogar lange Strandwanderungen möglich. Sehr interessant ist auch ein Besuch des Marine-Parks vor der Küste. Glasbodenboote fahren zu den Korallenbänken und eröffnen intensive Eindrücke von der schillernden Unterwasserwelt. Die Hotelanlagen in dieser Region erfüllen die Ansprüche für einen luxuriösen Urlaub in einer exotischen Umgebung.

Das grosszügige Resort bietet viele Freizeit- und Unterhaltungsmöglichkeiten, es wird von Familien, aktiven Gästen und Geniessern gleichermassen geschätzt.

ab CHF 131.- pro Person


Das populäre Hotel unter schweizer Leitung, eingebettet in einen wunderschönen Palmengarten, besticht durch afrikanisches Flair und durch seine Gastfreundschaft.
 

ab CHF 47.- pro Person


Das Resort bietet alles für einen abwechslungsreichen und erholsamen Urlaub und ist thematisch an eine Reise auf einem Kreuzfahrtschiff angelehnt. Das "Schiff" segelt jeden Tag der Woche unter einem anderen Motto und bietet landestypische Köstlichkeiten.

ab CHF 69.- pro Person


Erstklasshotel am feinsandigen Shanzu-Strand, es ist der ursprünglichen Bauweise der Altstadthäuser von Lamu nachempfunden.

ab CHF 130.- pro Person


Diese Seite ist nur für Mobiltelefone.
Hier geht's zur Desktop-Version: www.travelafrica.ch