Swakopmund Reisen | Ein Seebad am Rande der Skelettküste

Die Einwohner von Swakopmund sprechen vom „Südlichsten Seebad Deutschlands“. Und damit meinen sie ihre Stadt, gelegen zwischen den unendlichen Dünen und den kühlen Fluten des Atlantik. In Swakopmund erinnert so manches an die längst vergangene deutsche Kaiserzeit. Es sind die schönen alten Fachwerkhäuser und die Strandpromenade im Kolonialstil, die zahlreiche Touristen anlocken. Der Leuchtturm könnte auch an einer ostfriesischen Küste stehen und etliche Fassaden der einstigen Handelshäuser sind wie die Spiegelbilder alter Zeiten. Auch wegen der vielen guten Hotels ist Swakopmund eine viel besuchte Station und oft Station auf Namibia Rundreisen für Kleingruppen. Der Besuch des legendären "Cafes Anton" und Ausflüge zur lebensfeindlichen Sketlettküste oder zu den Dünen jenseits des Nachbarorts Walvis Bay erfreuen sich grosser Beliebtheit.

Durch den Schweizer Besitzer persönlich geführtes Guesthouse mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.

ab CHF 80.- pro Person


Das Guesthouse kommt frisch und einladend daher und versprüht so ein angenehmes Feriengefühl.

ab CHF 92.- pro Person


Die antike Villa wurde mit itali­enischem Charme renoviert und liebevoll ausgestattet. Villa Margherita ist der ideale Ort, um auszuspannen und sich ein wenig Luxus und Privatsphäre zu gönnen.

ab CHF 96.- pro Person


Auf Stelzen gebaute romantische Holzbungalows mit Strandnähe.

ab CHF 120.- pro Person


Das Design-Hotel überrascht mit seinen farbigen Häusern und der erhöhten Lage oberhalb des Swakop-Flusses. Eine ruhige Oase am Rande der Stadt.

ab CHF 116.- pro Person


Hier entstehen lebenslange Erinnerungen. Auf der einen Seite rauscht der Ozean, auf der anderen Seite liegt die ruhige Lagune von Walvis Bays und alles, was Sie tun müssen ist ankommen, entspannen und die Alltagshektik loslassen.

ab CHF 389.- pro Person


Das moderne, grosse Hotel überzeugt durch Komfort und Lage und den der freundlichen Service.

ab CHF 186.- pro Person


Diese Seite ist nur für Mobiltelefone.
Hier geht's zur Desktop-Version: www.travelafrica.ch