Bwindi Nationalpark | Regenwald im Süden Ugandas

Der Bwindi Nationalpark im Süden Ugandas heisst offiziell „Bwindi Impenetrable National Park“, also „undurchdringlich“. Und das ist sehr passend, denn praktisch der gesamte Nationalpark ist mit dichtem Regenwald bewachsen, bestehend aus 400 Pflanzenarten. Auch die Tierwelt ist unglaublich artenreich, so haben hier fast 350 Vogelarten, 120 Säugetierarten, mehr als 200 verschiedene Schmetterlingsarten und verschiedene Reptilien und Amphibien ihre Heimat. Doch die meisten Bwindi Nationalpark Reisen führen in diese Region, weil hier die stark bedrohten Berggorillas leben, von denen es im Park ungefähr 400 Exemplare gibt. Die Bwindi Nationalpark Hotels sind zwar oft eher einfach, doch das unvergessliche Naturerlebnis entschädigt für allfällig mangelnden Komfort. Auf Trackings machen sich die Besucherinnen und Besucher unter kundiger Führung auf die Suche nach den sanften Riesen. Diese einmaligen Begegnungen sorgen dafür, dass niemand die Bwindi Nationalpark Reisen je vergessen wird.

Unweit des Ausgangspunkts für die Gorilla Trackings im Bwindi Forest in einer herrlichen grünen Umgebung.

ab CHF 427.- pro Person


Farbenfrohe Lodge mit herzlicher Atmosphäre.

ab CHF 262.- pro Person


Wunderbar in die Natur eingebettete Lodge mit heraus­ragendem Service.

Preis auf Anfrage


Die Volcanoes Bwindi Lodge liegt inmitten des dichten Regenwaldes von Bwindi.

ab CHF 261.- pro Person


Passend zum Namen ist die Lodge auf 2000 m ü. M. die höchstgelegene Unterkunft in Uganda. Die Aussicht, die Sie von hier oben auf die Virunga Vulkane und über den dichten Regenwald geniessen, ist spektakulär.

ab CHF 553.- pro Person


Komfortables Camp mit persönlichem Service. Gelegent­lich besuchen es sogar die Gorillas höchstpersönlich.

ab CHF 420.- pro Person


Diese Seite ist nur für Mobiltelefone.
Hier geht's zur Desktop-Version: www.travelafrica.ch